Hilfsnavigation

Auto & Verkehr 2
Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

 

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

KFZ-Zulassung


Kontakte

 Olpe:

Tel. 02761 81 485 - Zentralnummer der Kfz-Zulassungsstelle

Fax 02761 81 442

Die Kfz-Zulassungsstelle ist nur während der Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.
Gerne geben wir Ihnen auch per E-Mail Auskunft.
Bitte schreiben Sie an folgende Mail-Adresse: KFZ-Zulassung@Kreis-Olpe.de.

 

Lennestadt:

Tel. 02723 608 474 - Frau Grundhoff Email: b.grundhoff@Kreis-Olpe.de
Tel. 02723 608 473 - Frau Schneider Email: s.schneider@Kreis-Olpe.de
Tel. 02723 608 472 - Frau Heinemann Email: a.heinemann@Kreis-Olpe.de (Mo.-Mi.)

Fax 02723 608 488

Die Kfz-Zulassungsstelle ist nur während der Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.
Gerne geben wir Ihnen auch per E-Mail Auskunft.
Bitte schreiben Sie an folgende Mail-Adresse: KFZ-Zulassung@Kreis-Olpe.de.


Aktuelles

Kurzzeitkennzeichen - geänderte Voraussetzungen ab dem 01.04.2015

Ab dem 01.04.2105 ändern sich die Voraussetzungen für die Zuteilung von Kurzzeitkennzeichen grundlegend. Grund hierfür ist der stark angestiegene Missbrauch der
Kurzzeitkennzeichen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat auf seiner Internetseite erste Informationen bereit gestellt.


Festsetzung und Einziehung der Kraftfahrzeugsteuer

Das bisherige Zahlungsverfahren der Kfz-Steuer mittels Einzugsermächtigung ist europaweit vereinheitlicht worden. Daher erfolgt ab dem 30.01.2014 eine Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren (Single Euro Payments Area).

Mit dieser Umstellung wechselt zeitgleich auch die Zuständigkeit der Festsetzung und Einziehung der KFZ-Steuer von der Finanzverwaltung auf die Zollverwaltung.

Bei Antragstellung zur Zulassung eines Kraftfahrzeugs muss nun ein besonderer Vordruck zum Lastschriftenverfahren verwendet werden. Der Vordruck "KFZ-Zulassung Einzugsermächtigung" ist hier abrufbar.

In dem neuen Vordruck ist die IBAN (internationale Kontonummer) und die BIC (internationale Bankleitzahl) anzugeben. Diese sind auf den Kontoauszügen oder auch auf neueren EC-Karten zu finden. Wichtig ist, dass der neue Vordruck im Original der Kfz-Zulassungsbehörde vorgelegt wird, da dieser in Papierform an die Zollverwaltung weitergeleitet werden muss.

Bei Antragstellung mittels einer Vollmacht muss dieser Vordruck ebenfalls verwendet und den Antragsunterlagen hinzugefügt werden.

Sammeleinzugsformulare, wie sie bisher verwendet werden konnten, sind nicht mehr zulässig - für jedes einzelne Fahrzeug ist ein Formular mit Originalunterschrift erforderlich.

Zulassungsanträge ohne den vollständig ausgefüllten originalen Lastschrifteneinzug mit Unterschrift des Kontoinhabers und des Halters werden nicht bearbeitet. Wenn Kontoinhaber und Halter identisch sind, müssen trotzdem zwei Unterschriften auf dem SEPA-Mandat geleistet werden. Des Weiteren wird von jedem Unterschriftsleistenden die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises (oder dessen Kopie) benötigt.

Hinweis für Großkunden: Fahrzeughaltern mit einer Vielzahl von Fahrzeugzulassungen, kann auf Antrag beim zuständigen Hauptzollamt ein Großkundenmandat zuerkannt werden. Ein Großkundenmandat hat den Vorteil, dass nicht bei jeder Zulassung ein neues SEPA-Mandat vorgelegt werden muss. Sollten Sie so ein Großkundenmandat anstreben, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt.

Dienststelle Siegen
KFZ-Steuer
Eiserfelder Straße 316
57080 Siegen

 

Beibehaltung des Kennzeichens innerhalb von NRW

Bisher war es bei einem Umzug erforderlich, der mit einem Wechsel des Zulassungsbezirks verbunden war, neue Kennzeichen zu beantragen.
Dies gilt ab 01.07.2012 dann nicht mehr, wenn der Umzug innerhalb des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) erfolgt und die Halterin/der Halter es wünscht, die bisherigen Kennzeichen zu behalten. weiterlesen

 

Wechselkennzeichen - Zwei Fahrzeuge, ein Kennzeichen

Ab 1. Juli haben Autohalter die Möglichkeit, zwei Fahrzeuge der selben Fahrzeugklasse mit einem Wechselkennzeichen zur Nutzung der beiden Kfz ausstatten. Von der neuen Regelung versprechen sich Befürworter neue Aussichten für ihre individuelle Mobilität. weiterlesen


Öffnungszeiten der Zulassungsbehörden

 Olpe:

Montag, Mittwoch und Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr durchgehend
Samstag: 9:00 - 11:00 Uhr (keine Händler und keine Ausfuhr-/Zollkenzeichen)

In den Dienstzeiten am Samstag findet nur das reine Kraftfahrzeugzulassungsgeschäft für Privatkunden statt; aufgrund des hohen Kundenaufkommens in dieser Zeit stehen die Mitarbeiter für telefonische Auskünfte oder andere Verwaltungsarbeiten nicht zur Verfügung.

 

Lennestadt:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr durchgehend


Keine Zulassung von Fahrzeugen bei Rückständen von Steuern oder Gebühren

In den Zulassungsstellen in NRW ist ab dem 01.01.2006 für die Zulassung eines Fahrzeugs Voraussetzung, dass der Halter bzw. die Halterin in NRW keine Kraftfahrzeugsteuerrückstände hat. Ein Fahrzeug wird nicht zugelassen, wenn Kraftfahrzeugsteuerrückstände vorhanden sind! Über die Höhe der eventuell vorhandenen Kraftfahrzeugsteuerrückstände erhält eine für die Zulassung bevollmächtigte Person bei der Zulassungsstelle keine Auskünfte.

Seit dem 19.09.2006 ist in NRW für die Zulassung eines Fahrzeugs weiterhin Voraussetzung, dass der Halter bzw. die Halterin der Zulassungsbehörde keine rückständigen Gebühren oder Auslagen aus vorausgegangenen Zulassungs- und damit zusammen hängenden Verwaltungsvorgängen schuldet. Die Zulassung eines Fahrzeuges ist erst nach bestätigtem Zahlungseingang möglich. Auskünfte über die Höhe der Forderung werden durch die Kreiskasse erteilt.