Hilfsnavigation

Kreishaus Luftbild

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

Untersuchung von Seiteneinsteiger/Seiteneinsteigerinnen

Für alle neu in Deutschland eingereisten schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien besteht die Verpflichtung, sich der Schuleingangsuntersuchung zu unterziehen. Die Verpflichtung ergibt sich aus den Bestimmungen des Schulgesetzes NRW und des Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes NRW. Zugewanderte Kinder, die zur Einschulung anstehen, werden auch als „Seiteneinsteiger“ bezeichnet.
Die schulärztliche Untersuchung erfolgt durch den Kinder- und Jugendärztlichen Dienst des Kreises Olpe.
Die Untersuchung beinhaltet einen Hör- und Sehtest, eine allgemeine körperliche Untersuchung und die Prüfung des Impfstatus. Bei Auffälligkeiten werden weitere Diagnostik bzw. erforderliche Behandlungen veranlasst. Besondere gesundheitliche Befunde, die im Schulalltag berücksichtigt werden müssen, werden der Schule mitgeteilt.

Wenn Einschüler(innen) oder Familienangehörige über keine oder nur unzureichende Deutschkenntnisse verfügen, sollte zur Untersuchung unbedingt ein Dolmetscher mitgebracht werden.

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung von „Seiteneinsteigern“ zur Untersuchung das folgende Formular.

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen Frau Sabine Lenz und Frau Elisabeth Rickelhoff zur Verfügung.