Hilfsnavigation

Weiterbildungszentrum 2

Logo Kreisjubiläum

 

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

Jugendgerichtshilfe

Bei Strafverfahren gegen Jugendliche (14 - 17 Jahre) oder Heranwachsende (18 - 20 Jahre) ist das Jugendgericht zuständig. Im Jugendstrafrecht steht der Erziehungsgedanke im Vordergrund. Das Spektrum der Ahndungsmöglichkeiten reicht von den so genannten "Sozialstunden" bis zur Jugendstrafe. Die gesetzliche Grundlage bildet das Jugendgerichtsgesetz (JGG).

Die Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes ist an dem gesamten Verfahren beteiligt. Wesentliche Aufgaben der Jugendgerichtshilfe sind:
  • Beratung und sozialpädagogische Begleitung der jungen Menschen sowie deren Eltern im gesamten Verfahren
  • Geltendmachung der erzieherischen, sozialen und fürsorgerischen Aspekte im gerichtlichen Verfahren
  • Stellungnahmen zur Verantwortlichkeit bzw. der Reifeentwicklung des jungen Menschen
  • geeignete Ahndungsvorschläge einbringen
  • Vermittlung und Überwachung Weisungen bzw. Auflagen des Jugendgerichts oder der Staatsanwaltschaft
  • eventuell die Einstellung des Verfahrens anregen
  • eventuell Vermittlung und Koordination weitergehender pädagogischer Hilfen

Ansprechpartner der Jugendgerichtshilfe finden Sie hier!

Weitere Hinweise finden Sie auf dem Info-Blatt