Hilfsnavigation

Weiterbildungszentrum 2

Logo Kreisjubiläum

 

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

Kinder- und Jugendarbeitsschutz

Kinderarbeit ist in Deutschland verboten. Grundsätzlich sollen Kinder nach § 5 Jugendarbeitsschutzgesetz nicht arbeiten. Es gibt jedoch einige Ausnahmen von diesem Verbot, die im Jugendarbeitsschutzgesetz bzw. in der Kinderarbeitsschutzverordnung aufgeführt sind. Diese Regelungen dienen dem Schutz von arbeitenden Kindern und Jugendlichen und beinhalten unter anderem Vorgaben zu Arbeitszeiten, Ruhepausen und Art der Arbeit. Diese sollen junge Menschen vor den Gefahren am Arbeitsplatz sowie vor Überforderungen und übermäßiger Belastung schützen.

Die jeweils zuständige Bezirksregierung ist Ansprechpartner für Anträge zur Ausnahme vom Verbot der Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen. Sie überwacht zudem die Einhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes und der Kinderarbeitsschutzverordnung in Betrieben und Verwaltungen. Beschwerden über Verstöße werden von ihr kontrolliert.

Des Weiteren beantwortet sie auch Fragen rund um den Jugendarbeitsschutz und kann auf Antrag Ausnahmen vom Verbot der Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen bewilligen.
 

Ansprechpartner/innen

Broschüre "Klare Sache"

Informationsmaterial

Vordrucke zum Antrag gemäß § 6 des Jugendarbeitsschutzgesetz