Hilfsnavigation

Weiterbildungszentrum 2

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

Eingliederungshilfe


Allgemeine Informationen

Die Eingliederungshilfe gemäß den §§ 53 ff Sozialgesetzbuch XII hat die Aufgabe, eine drohende Behinderung zu verhüten oder eine Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern.

Zudem sollen die behinderten Menschen in die Gesellschaft integriert werden.

Hierzu gehört vor allem:

  • den behinderten Menschen die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern,
  • ihnen die Ausübung eines angemessenen Berufs oder einer sonstigen angemessenen Tätigkeit zu ermöglichen oder
  • sie so weit wie möglich unabhängig von Pflege zu machen.

Einen Antrag auf Eingliederungshilfe können Personen stellen, die länger als 6 Monate körperlich, geistig oder seelisch wesentlich behindert oder auch von einer Behinderung bedroht sind.

In der Regel werden die Hilfen Einkommens- und Vermögensabhängig gewährt (sogenannte Teilhabeleistungen). Es gibt aber auch Hilfen, die ohne den Einsatz von Einkommen und Vermögen gewährt werden. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an Jannik Brinkmann und Elisa Hermann.


Eingliederungshilfe Wohnen

Über die "Eingliederungshilfe Wohnen" sollen Menschen mit Behinderungen befähigt werden, ein selbst bestimmtes Leben - vorrangig außerhalb stationärer Einrichtungen - zu führen und diese Eigenständigkeit zu erhalten.

Weitere Informationen


Fahrdienst

Am Fahrdienst kann teilnehmen, wer

  • im Kreis Olpe lebt und
  • eine außergewöhnliche Gehbehinderung (Merkzeichen „aG“ im Schwerbehindertenausweis) hat.

Weitere Informationen 


Familienunterstützende Hilfen

Kinder, die eine Behinderung haben und noch in der Familie oder in einer Pflegefamilie leben, erhalten familienunterstützende Leistungen. Diese Hilfe kann ebenfalls von erwachsenen Kindern in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen


Integrationshelfer

Integrationshelfer haben die Aufgabe behinderte Kinder beim Besuch der Schule zu unterstützen. Die behinderten Kinder und Jugendlichen sollen durch den Integrationshelfer in das Schulsystem, Schulleben und die Klassengemeinschaft integriert werden. Der Schulbesuch soll langfristig auch ohne diese Hilfe möglich sein.

Weitere Informationen


Heilpädagogische Frühförderung

Durch die heilpädagogische Frühförderung werden bei Kindern im Vorschulalter Schädigungen oder Störungen geheilt oder deren Auswirkungen gemindert und weitere Schäden verhindert. Die Hilfe richtet sich an Kinder, die wesentlich behindert sind oder von einer wesentlichen Behinderung bedroht sind.

Weitere Informationen


Heilpädagogische Maßnahmen

Ist der Förderbedarf des Kindes durch eine ambulante Frühfördermaßnahme nicht ausreichend gedeckt, kommt eine ambulante heilpädagogische Integrationsmaßnahme in Betracht.

Weitere Informationen 


Autismustherapie

Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung nehmen die Welt auf eine besondere Art wahr. Dadurch werden Sie im Umgang mit anderen Menschen vor besondere Herausforderungen gestellt. Bei Autismus besteht eine Beeinträchtigung des Sozialverhaltens und der Kommunikation.

Weitere Informationen


Motopädie (Motopädische Therapie)

Die Motopädische Behandlung ist besonders für Kinder vorgesehen, die in ihrer Wahrnehmung, in ihrer Bewegung und in Ihrem Sozialverhalten beeinträchtigt sind.

Weitere Informationen