Hilfsnavigation

Auszubildende der Kreisverwaltung Olpe

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne Anschluss

Ausbildungsberufe bei der Kreisverwaltung Olpe in 2018

 

Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter

Eine vielseitige 3-jährige Ausbildung mit mehreren Ausbildungsorten.

Ausbildung Verwaltungsfachangestellte
Ausbildung Verwaltungsfachangestellte

© Kreis Olpe
Im Rahmen dieser Ausbildung werden Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten insbesondere in den Bereichen Verwaltungsverfahren, Kommunalrecht, Leistungsrecht und Ordnungsrecht vermittelt. Neben der praktischen Unterweisung in verschiedenen Fachbereichen der Kreisverwaltung erfolgt die fachtheoretische Schulung im Südwestfälischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Hagen sowie am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Siegen.

Als Verwaltungsfachangestellte sind Sie als Sachbearbeiterin im mittleren Verwaltungsbereich tätig.


Ziel der Ausbildung

Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen im kaufmännischen Gebiet sowie im kommunal- und verwaltungsrechtlichen Bereich als Basis für einen flexiblen Einsatz in der Sachbearbeitung.


Inhalte der Ausbildung

  • Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  • Besonderes Verwaltungsrecht und Kommunalrecht
  • Haushaltswesen und Rechnungswesen
  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  • Personalwesen


Gliederung der Ausbildung

  • Fachpraktische Ausbildung, Aneignung von Fertigkeiten und Kenntnissen in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern innerhalb der Verwaltung.
  • Theoretische Ausbildung
    1. Berufsschule: Der Berufsschulunterricht findet in Blockform auf dem Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Siegen statt.
    2. Dienstbegleitende Unterweisung: Darüber hinaus wird während der praktischen Ausbildung an einem Tag der Woche sog. Dienstbegleitende Unterweisung durch das Studieninstitut für kommunale Verwaltung Hagen am Studienort Siegen bzw. Hagen erteilt.


Einstellungsvoraussetzungen

  • Fachoberschulreife (z.B. Hauptschulabschluss Typ B, Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Schulabschluss)

 
Erwartungen

  • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Rechtschreibsicherheit


Beginn und Dauer der Ausbildung

  • Einstellungstermin: 1. August eines Kalenderjahres
  • Regelausbildungszeit: 3 Jahre


Vergütung (ab dem 01.02.2017)

1. Ausbildungsjahr: 918,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 968,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 € brutto


Bewerbungsverfahren

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

Kreis Olpe
Fachdienst Personal
z. Hd. Herrn Khalladi
Postfach 1560
57445 Olpe

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses

Die Bewerbungsfrist für die Ausbildung bei der Kreisverwaltung Olpe in 2018 läuft bis zum 16.06.2017.


Weitere Fragen beantwortet Ihnen unser Ausbildungsleiter Karim Khalladi.