Hilfsnavigation

Galileopark 2 Biggesee Schifffahrt Burg Schnellenberg Luftbild 2 Biggesee 2 Biggesee Nordic Walker

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne Anschluss

02.12.2016

Blaulichtmeile
Vorbereitungen laufen

Anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Kreises Olpe findet am 10. Juni 2017 eine bunte Geburtstagsparty rund um das Kreishaus in Olpe statt.

Einer der Anziehungspunkte an diesem Tag wird die große Blaulichtmeile der Feuerwehren, des THW und der Hilfsorganisationen sein. Bei dieser Gelegenheit präsentieren sie modernste Ausstattungen, die sie für den Bevölkerungs- und Katastrophenschutz vorhalten. Darüber hinaus zeigen die Einsatzkräfte bei verschiedenen Übungen ihren hohen Leistungsstand. Mit dabei sind auch die Polizei sowie der Fachdienst Brand- und Bevölkerungsschutz, Rettungsdienst des Kreises. 

Damit dieses Ereignis auch gut ablaufen kann, ist eine entsprechende Vorbereitung erforderlich. Bereits zum dritten Mal trafen sich die Mitglieder einer eigens eingerichteten Koordinierungs­gruppe um den stellvertretenden Kreisbrandmeister Paul-Gerhard Hofacker. Dort laufen in Bezug auf Raumbedarf und Programmplanung die Fäden von insgesamt sieben Arbeitsgruppen zusammen. Die einzelnen Arbeits­gruppen planen die Präsentation der Großfahrzeuge, von Rettungsdienst und Hilfsorgani­sationen, der historischen Gerätschaften, der Jugendorganisationen, der Brandschutz­aufklärung, der Polizei sowie der Feuerwehrmusikzüge, die für die musikalische Umrahmung des Programms und den Partysound am Abend sorgen. 

Andrea Kramer-Pabst, die beim Kreis für die Organisation des Jubiläumsjahres zuständig ist, dankte insbesondere den ehrenamtlichen Mitstreitern für das große Engagement und das Mittun. „Wir sind den Feuerwehren und Hilfsorganisationen sehr dankbar, dass sie sich an der Geburtstagsparty beteiligen. Ich bin davon überzeugt, dass die Blaulichtmeile entscheidend zu einer großen Beteiligung und zum guten Gelingen des Festes beitragen wird.“

Mitglieder der Koordinierungsgruppe zur Vorbereitung der Blaulichtmeile.