Hilfsnavigation

Galileopark 2 Kirchhoff Automotive MAG-Schweißen Fachwerkhof Galileopark 1 Biggesee 2

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne Anschluss

19.05.2017

Zertifikat Familienfreundliches Unternehmen
Start in die nächste Runde!

Im laufenden Jahr 2017 geben „Competentia“ und die beiden Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein wieder zehn Unternehmen die Möglichkeit, sich als „Familienfreundliches Unternehmen“ zertifi­zieren zu lassen.

Der Zertifizierungsprozess startet nach den Sommerferien. Anmelden können sich Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten. 

Anfang des Jahres erhielten neun Unternehmen aus der Region erstmals aus den Händen der Landräte Frank Beckehoff (Olpe) und Andreas Müller (Siegen-Wittgenstein) das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen“. Das Zertifikat bekommen Arbeitgeber, die deutlich machen, dass sie familienfreundliche Strukturen im Betriebsalltag umsetzen und den festen Willen haben, auf diesem Weg weiterzugehen. Für Unternehmen ist diese Auszeichnung ein Wettbewerbsvorteil bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften. Gleichzeitig wird die Arbeitgeberattraktivität gesteigert und die Unternehmensidentifikation verbessert. 

Der Zertifizierungsprozess findet unter Federführung des Kompetenzzentrums Frau & Beruf, „Competentia“, statt. Er wird aus Mitteln des europäischen Strukturfonds, des Landes Nordrhein-Westfalen und der beiden Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein finanziert. Die teilnehmenden Unternehmen tragen nur einen geringen Eigenanteil. Der Prozess selbst besteht aus unterschied­lichen Meilensteinen und ist mit einem gutachterlichen Verfahren hinterlegt. Wer das Gütesiegel erhält, entscheiden regionale Experten aus der Wirtschaft bei einer Jurysitzung; dabei sind der Arbeitgeberverband Olpe und Siegen, der DGB-Region Südwestfalen, die IHK Siegen, die Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, die IG Metall Siegen-Wittgenstein und Olpe sowie die Regionalagentur Siegen-Wittgenstein und Olpe. 

Interessierte wenden sich an Competentia: Sebastian Hüpper (se.huepper@kreis-olpe.de, Telefon: 02761 81470). Weitere Informationen zum Zertifikat gibt es auch unter www.competentia.nrw.de.

Logo: Competentia NRW Kompetenzzentrum Frau & Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe.