Hilfsnavigation

Morgennebel im Sauerland 1 St. Martinus-Kirche Olpe Bauernhof Morgennebel im Sauerland 2 Biggesee 1

Logo Kreisjubiläum

 

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

23.11.2017

Informationsveranstaltung Kindertagespflege

Der Fachdienst Finanzielle Jugendhilfen des Kreises Olpe lädt Frauen und Männer, die sich vorstellen können, als Tagesmutter oder Tagesvater tätig zu werden, zu einer Informations-veranstaltung ins Olper Kreishaus (Sitzungssaal III) ein. Das Treffen findet statt am Dienstag, 05.12.2017, von 10 Uhr bis 12 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei dieser Gelegenheit erfahren Interessierte alles Wissenswerte über die Anforderungen und die persönlichen Voraussetzungen für die Tätigkeit in der Kindertagespflege. Darüber hinaus wird auch über die Vorteile einer eigenständigen Tätigkeit in diesem Bereich informiert.

„Die Kindertagespflege, bei der Kinder zu individuell vereinbarten Betreuungszeiten an einem oder mehreren Tagen der Woche zur Tagesmutter kommen, hat sich zu einer wichtigen Säule in der Kindertagesbetreuung entwickelt“, weiß Jutta Schäfer, Ansprechpartnerin beim Kreis Olpe für den Bereich Kindertagespflege. „Da immer mehr Eltern diese Betreuungsform als ideale Lösung für sich entdeckt haben, steigt der Bedarf an Tagesmüttern und -vätern auch im Kreis Olpe stetig an.“

Für diese Tätigkeit benötigt man keine pädagogische Ausbildung, sondern kann über Kurse zur Kindertagespflege die erforderliche Qualifikation erlangen. Der nächste Kurs beginnt am 23.01.2018 in der Katholischen Bildungsstätte für Erwachsenen- und Familienbildung in Olpe. Diejenigen, die eine pädagogische Ausbildung mit staatlicher Anerkennung und Erfahrung mit Kindern vorweisen können, benötigen diesen Grundqualifizierungslehrgang nicht und können kurzfristig tätig werden.

Da ständig Tagespflegepersonen gesucht werden, können sich interessierte Frauen und Männer auch sehr gerne direkt mit Jutta Schäfer (Telefon 02761 81 572 oder E-Mail: j.schaefer@kreis-olpe.de) oder Sebastian Hüpper, Servicestelle Kindertagesbetreuung des Kreises Olpe (Tel: 02761 81 470, E-Mail: se.huepper@kreis-olpe.de) in Verbindung setzen.

weitere Informationen

 

Logo Kreisjubiläum