Hilfsnavigation

Attahöhle Attendorn 2 Kreishaus Kirchhoff Automotive Presshärten Wendener Hütte 2 Galileopark 1

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne Anschluss

23.05.2017

Was man alles nicht weiß über unseren Kreis….
Neues Videoprojekt zum Kreis-Olpe-Lied

Der Countdown für die Geburtstagsparty anlässlich des Kreisjubiläums am Samstag, 10. Juni, läuft. Ein Höhepunkt der bunten Veranstaltung rund ums Kreishaus in Olpe wird sicherlich die Fux-Show mit dem bekannten Kinderliedermacher Bernd Klüser.

Erstmals wird er dort sein neues Lied zum Kreisjubiläum „Was man alles nicht weiß über unseren Kreis“ auf großer Bühne präsentieren. Die Viertklässler der Grundschulen im Kreis Olpe üben bereits seit Wochen fleißig das Lied ein. Sie alle sind eingeladen, am 10. Juni um 15 Uhr gemeinsam mit dem Fux zu singen. Der Auftritt wird gefilmt und soll später in einem Internet-Video zum Lied veröffentlicht werden. Zudem wartet auf die kleinen Mitsängerinnen und Mitsänger eine kleine Überraschung. 

Dreharbeiten für das Video fanden kürzlich auch im Tonstudio in Attendorn statt. Bernd Klüser hatte rund 50 Kinder aus allen Grundschulen im Kreis Olpe zu sich eingeladen, um das Lied unter professionellen Bedingungen einzustudieren. 

Das Videoprojekt stellt einen weiteren Baustein in den vielfältigen Aktivitäten zum Kreisjubiläum dar, um das Heimatgefühl der Menschen zu stärken. „Mit dem Kinderlied sprechen wir eine große und wichtige Zielgruppe an“, so Landrat Frank Beckehoff. „Wir wollen bei den Kindern auf moderne und witzige Art ein positives Heimatgefühl erzeugen, das hoffentlich nachhaltig über das Jubiläumsjahr hinaus wirkt“. 

Das Videoprojekt wird von den Sparkassen im Kreis Olpe finanziell unterstützt. „Wir freuen uns, dass wir mit diesem Projekt einen Beitrag zur Bildung der Grundschulkinder in der Region und zur Pflege der Heimatkunde leisten können“, so Heinz-Jörg Reichmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem, stellvertretend auch für seine Vorstandskollegen der Sparkassen Finnentrop und Olpe-Drolshagen-Wenden. „Der fetzige Song wird hoffentlich noch viele Kinder und auch Erwachsene begeistern.“ 

Wer neugierig geworden ist, kann sich das Lied „Was man alles nicht weiß über unseren Kreis“ bereits jetzt anhören. Die Links stehen auf der Fux-Homepage www.fuxmusic.com und der Homepage des Kreises Olpe www.kreis-olpe.de

Alle Informationen rund ums Kreisjubiläum finden sich auf der Homepage des Kreises Olpe www.kreis-olpe.de/200.

Unter professionellen Bedingungen probten rund 50 Grundschulkinder das Kreis-Olpe-Lied im Tonstudio.

© Manuel Rueda