Hilfsnavigation

Wanderer

Fernwanderwege

 

Zwei Fernwanderwege, der Rothaarsteig und der Sauerland-Höhenflug, durchqueren den Kreis Olpe und sind ideale Ausgangspunkte für Tages- oder Fernwanderungen.

Der Rothaarsteig – der Weg der Sinne – verläuft über den Kamm des Rothaargebirges von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland bis nach Dillenburg am Fuße des Westerwaldes. Er verbindet auf seinen 154 Kilometern zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Bruchhauser Steine, den Langenberg, den Kahlen Asten, den Rhein-Weser-Turm und die Ginsburg.

Neben beeindruckenden Fernsichten bietet der Rothaarsteig eine ganz besondere Naturnähe. So führt der Rothaarsteig im Bereich des Rhein-Weser-Turmes auf dem Gebiet des Kreises Olpe durch zwei Naturschutzgebiete – die Heinsberger Heide und das Schwarzbachtal, die beide ganz besondere Erlebnisse für alle Sinne sind.

Sauerland-Höhenflug bei Windhausen
© Kerstin Berens 

Auf über 250 Kilometern, wahlweise von Altena oder Meinerzhagen bis ins hessische Korbach, durchquert der Sauerland-Höhenflug das gesamte Sauerland von West nach Ost. Unter dem Motto „Nur fliegen ist schöner!“ führt er hoch hinaus auf die Bergkämme von Ebbegebirge, Homert, Hunau und Rothaargebirge und lässt den Wanderer dabei grandiose Weitsichten und herrliche Naturidylle erleben.

Auf seinem Weg durch den Kreis Olpe geben die Berge rund um Attendorn und Finnentrop immer wieder fantastische Panoramablicke frei. So reicht der Blick bei Attendorn-Windhausen über die Hansestadt Attendorn mit der Burg Schnellenberg und den Biggesee bis zum Rothaarkamm und dem über 36 Kilometer entfernten Hunauturm. Vom Pumpspeicherwerk Rönkhausen sowie vom Sterlberg bei Finnentrop-Faulebutter reicht der Blick weit über die Kreisgrenze und das Sauerland.