Hilfsnavigation

Kreishaus Luftbild

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

Bauamt


Rund ums Bauen

Sie beabsichtigen die Errichtung (Neubau, Anbau, Aufstockung), die Änderung, die Nutzungsänderung oder den Abbruch einer baulichen Anlage (Wohngebäude, Garage, GrenzgarageCarport, Grenzcarport, Abstellraum, Gartenhaus, Aufschüttung, Abgrabung, Lager-, Abstell- oder Ausstellungsplatz)?

Nachfolgend finden Sie Hinweise, die Ihnen helfen sollen, Ihr geplantes Vorhaben umzusetzen. 

Unter der Rubrik Bauberatung lesen Sie die formalen Bedingungen, die das öffentliche Baurecht von der Planung des Bauvorhabens bis zu seiner abschließenden Fertigstellung vorsieht. Diese Informationen ersetzen natürlich nicht die wegen der vielfältigen Vorschriften sinnvolle persönliche Beratung, ermöglichen aber einen ersten Überblick. 

Für weitere Fragen und eine persönliche Beratung wenden Sie sich bitte an Ihre persönlichen Ansprechpartner.


Bauberatung

Vor dem Erwerb eines unbebauten oder bereits bebauten Grundstücks sollte das entsprechende Grundbuchblatt des Grundstücks beim Amtsgericht eingesehen und eine Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis über gegebenenfalls auf dem Grundstück vorhandene Baulasten eingeholt werden. Das Baulastenverzeichnis wird bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde geführt. 

Vor dem Erwerb des Baugrundstücks, oder falls ein Erwerb nicht notwendig ist, da sich das Baugrundstück bereits im Eigentum des Bauherrn befindet, sollte abgeklärt werden, ob das geplante Bauvorhaben auf diesem Grundstück errichtet werden kann. Hierbei sind die Vorgaben des Bauplanungsrechts („wo gebaut werden soll“) und des Bauordnungsrechts („wie gebaut werden soll“) zu beachten.

Alternativ kann zu Fragen der Zulässigkeit eines geplanten Bauvorhabens auch ein Antrag auf Vorbescheid bei der Bauaufsichtsbehörde eingereicht werden. 

Hinsichtlich des Bauplanungsrechts („wo gebaut werden darf“), kennt das Baugesetzbuch drei Bereiche:

  • den Bereich eines gültigen Bebauungsplanes,
  • den Innenbereich,
  • den Außenbereich.

In jedem Fall müssen Sie als Bauherr oder Bauherrin eine Reihe von Vorschriften beachten, die nachfolgend unter dem Titel "Baurechtliche Verfahren" erläutern werden.


Baurechtliche Verfahren

Hier können nur die wichtigsten Bestimmungen und Stichworte aufgeführt werden. Diese Informationen ersetzen nicht die die angebotene persönliche Beratung im Fachdienst Bauordnung oder die Beratung bei einem Architekten bzw. bauvorlageberechtigten Bauingenieur Ihres Vertrauens. 

Je nach Vorhaben benötigen Sie unterschiedliche Anträge und Unterlagen. Die Liste auf dieser Seite führt die möglichen Antragsverfahren auf. Die jeweils erforderlichen Antragsformulare, die als pdf-Dateien vorliegen und von Ihnen nach dem Download direkt am Bildschirm ausgefüllt werden können, finden Sie unter Formulare.


Antragsverfahren: 


Der weitere Ablauf:


Ansprechpartner für

Stadt Attendorn
 

Stadt Drolshagen
 

Gemeinde Finnentrop
 

Gemeinde Kirchhundem 
 

Gemeinde Wenden


Die Städte Lennestadt und Olpe sind eigene Bauaufsichtsbehörden.


Wiederkehrende Prüfungen nach den Vorschriften der Sonderbauverordnungen werden von Ulrich Eickhoff vorgenommen.


Formulare


Weitere Informationen

Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen stellt weitere umfangreiche Informationen rund um das Bauen zur Verfügung.