Hilfsnavigation

Abfall

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

Abfälle aus privaten Haushalten

Biomüllanlieferung
Biomüllanlieferung

© Andreas Sondermann
Abfälle zur Beseitigung und Verwertung aus privaten Haushaltungen sind grundsätzlich dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zu überlassen, Ausnahme: zum Beispiel  Eigenkompostierung. 

In Nordrhein-Westfalen sind die Städte und Gemeinden, die Kreise und kreisfreien Städte öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger, dabei sind die Städte und Gemeinden zuständig für die Sammlung und die Kreise beziehungsweise kreisfreien Städte für die Entsorgung (Verwertung und Beseitigung) der Abfälle.

Zum 01.01.2016 sind diese Aufgaben des Kreises Olpe und der Städte und Gemeinden Drolshagen, Finnentrop, Kirchhundem, Lennestadt, Olpe und Wenden unter dem Dach des Zweckverbandes »Abfallwirtschaft im Kreis Olpe“ - ZAKO - gebündelt worden.

Die Gebührenhoheit nach den Vorschriften des Kommunalabgabengesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (KAG) ist bei den Verbandsmitgliedern verblieben.

Der Kreis Olpe erlässt die – an die kreisangehörigen Städte und Gemeinden gerichteten Gebührenbescheide - auf der Grundlage seiner Abfall- und Gebührensatzung für die öffentlich-rechtliche Abfallentsorgung des Kreises Olpe vom 14.12.2015. Mit den Gebühren wird überwiegend die an den Zweckverband Abfallwirtschaft im Kreis Olpe zu zahlende Umlage finanziert.

Die Städte und Gemeinden im Kreis Olpe übernehmen neben ihren Aufwendungen diese Gebühren in ihre Kalkulation und erheben von den Grundstückseigentümern Abfallgebühren gemäß ihrer eigenen Gebührensatzungen.


Ansprechpartner