Hilfsnavigation

Weiterbildungszentrum 2

Logo Kreisjubiläum

Logo Kinderlied

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

Inklusionsplan für den Kreis Olpe

Vor dem Hintergrund der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung ist es das Ziel, dass Menschen mit und ohne Behinderung in allen Lebensbereichen selbstbestimmt und gleichberechtigt (zusammen)leben können.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Kreistag am 23. März 2015 beschlossen, die Planung zur Erarbeitung eines Inklusionsplans für den Kreis Olpe in enger Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden aufzunehmen.

Die Planung bezieht sich auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens (Erziehung und Bildung, Arbeit und Beschäftigung, Wohnen, Kultur/Sport/Freizeit, Gesundheit und Pflege, Schutz der Persönlichkeitsrechte, Partizipation und Interessenvertretung, Mobilität und Barrierefreiheit sowie barrierefreie Kommunikation und Information). Sie bezieht sich nicht nur auf die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen, sondern auf die inklusive Gestaltung der gesamten regionalen Infrastruktur.

Die den schulischen Bereich betreffende Inklusionsplanung erfolgt in der Verantwortung der Städte und Gemeinden und des Kreises als Schulträger und ist nicht Gegenstand dieses Projekts.

Der Kreis Olpe wird dieses Projekt mit externer Unterstützung durch das Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE) der Universität Siegen durchführen.

Das Projekt startete mit der Inklusionskonferenz am 17.08.2015 als offenes Forum. Unter der Moderation des ZPE wurden der Inhalt für das Leitbild und die Themenfelder identifiziert.

Der Planungsprozess ist für den Zeitraum von 18 Monaten ausgelegt.

 

Weitere Informationen zum Inklusionsplan für den Kreis Olpe finden Sie unter

http://inklusionsplan-kreis-olpe.zpe.uni-siegen.de/

  

Ansprechpartner für das Projekt:

Herr Michael Färber

Fachbereich 3 - Jugend, Gesundheit und Soziales (FB 3)
Fachbereichsleiter
Westfälische Straße 75
57462 Olpe

Telefon: 02761 81 214
Fax: 02761 94503 214
E-Mail: m.faerber@kreis-olpe.de
Web: www.kreis-olpe.de