Sprungziele
Inhalt

Wahlen

In Deutschland sind die Bürgerinnen und Bürger regelmäßg aufgerufen, in allgemeinen, freien und geheimen Wahlen über die Zuammensetzung von Parlamenten und Räten (Europa-Parlament, Deutscher Bundestag, Landtage, Kreistage sowie Stadt- und Gemeinderäte) zu entscheiden.

Die Entscheidung, wer das Amt des Bürgermeisters oder des Landrats übernimmt, wird ebenfalls durch Wahlen getroffen.

Bundestagswahl

Die jüngste Bundestagswahl hat am 24. September 2017 stattgefunden.

Interessierte finden Informationen zur Wahl sowie Angaben zu den Ergebnissen früherer Urnengänge auf der Homepage des Bundeswahlleiters.

Europawahl

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Die Bundesregierung hat als Wahltermin für die Europawahl in Deutschland den 26. Mai 2019 bestimmt.

Bei der jüngsten Wahl, die In Deutschland am 25. Mai 2014 stattfand, wurden insgesamt 751 Sitze im Europäischen Parlament vergeben, davon 96 an Abgeordnete aus Deutschland.

Über das Wahlergebis und die Zusammensetzung des Parlaments können sich Interessierte auf der Homepage des Bundeswahlleiters informieren.

Öffentliche Bekanntmachungen zur Europawahl:

Bekanntmachung für Staatsangehörige der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) und der Beitrittsstaaten zur Wahl zum Europäischen Parlament in der Bundesrepublik Deutschland

Kommunalwahl

In Nordrhein-Westfalen entscheiden Wählerinnen und Wähler bei den Kommunalwahlen über die Zusammensetzung der Kreistage sowie der Stadt- und Gemeinderäte. Darüber hinaus werden Landräte und Bürgermeister gewählt.

Die nächste Kommunalwahl findet im Herbst 2020 statt.

Über die Ergebnisse der Kommunalwahlen 2014/15 sowie früherer Urnengänge informiert die Homepage des Landeswahlleiters.

Landtagswahl

Am 14. Mai 2017 fand in NRW die jüngste Landtagswahl statt.

Angaben zum Wahlausgang und die Zusammensetzung des Landtags oder Informationen zu früheren Wahlgängen finden Interessierte auf der Homepage des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW.

Randspalte