Sprungziele
Inhalt
16.04.2021

Allgemeinverfügung des Kreises Olpe zur Anordnung weiterer Maßnahmen des Infektionsschutzes

Der Landrat des Kreises Olpe als untere Gesundheitsbehörde erlässt auf der Grundlage 

•               des § 28 Abs. 1 und 3, des § 28a des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), in Verbindung mit § 3 Absatz 2 Nr. 1 des Infektionsschutz- und Befugnisgesetzes (IfSGB-NRW) vom 14. April 2020 (GV. NRW. S. 218b),

•               des § 16 Absatz 2 der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) vom 5. März 2021, in Verbindung mit §§ 35 Satz 2, 41 des Verwaltungsverfahrensgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (VwVfG NRW), 

jeweils in der aktuell gültigen Fassung,folgende Allgemeinverfügung:

Logo Kreis Olpe
Logo Kreis Olpe

Randspalte