Sprungziele
Inhalt

Straßenwärter(in)

Wir freuen uns, dass Du Dich für eine Ausbildung als Straßenwärter(in) interessierst.

Aktuell bilden wir in diesem Bereich nicht aus. Dennoch möchten wir Dir hier ein paar wissenswerte Infos zu dem Ausbildungsberuf liefern

Ziele und Inhalter der Ausbildung

Zum Ende der Ausbildung bist Du in der Lage, Maßnahmen für die Instandhaltung von öffentlichen Straßen, Wegen und Grünflächen umzusetzen und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Berufsspezifische Tätigkeiten, wie z.B. Durchführen von Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Straßen oder Bauwerken, Durchführen von Maßnahmen der Grünpflege und des Winterdienstes, planst Du selbstständig, führst diese durch und kontrollierst sie. Dies alles erledigst Du kunden- und zielorientiert sowie unter Beachtung wirtschaftlicher Vorgaben und im Sinne des Umweltschutzes.

Ablauf der Ausbildung

Die 3-jährige Ausbildung besteht aus Berufsschul- und Praxisphasen:

Die theoretische Ausbildung erhältst Du beim Berufskolleg für Technik in Siegen. Dort werden Dir in verschiedenen Unterrichtsfächern die für Deinen Einsatz beim Kreisbauhof wichtigen Inhalte vermittelt.

Deine fachpraktische Ausbildung wird bei uns im Kreisbauhof in Olpe-Hohl durchgeführt. Dazu lernst Du direkt vor Ort die Arbeit kennen und eignest Dir dabei Fertigkeiten und Kenntnisse in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern an.

Zu diesen zählen beispielsweise

  • Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Straßen und Bauwerken
  • Sichern und Räumen von Arbeits- und Unfallstellen
  • Anlegen und Pflegen von öffentlichen Grünflächen
  • Anfertigung von Skizzen und Plänen
  • Winterdienst
  • Wartung und Instandsetzung von Maschinen

Zusätzlich erlernst Du in mindestens 22 Wochen Fertigkeiten und Kenntnisse in überbetrieblichen Ausbildungsstätten. Die Ausbildungsinhalte werden in den Ausbildungszentren der Bauindustrie und des Baugewerbes (Aus- und Weiterbildungszentrum Bau Kreuztal) sowie den Deutschen Lehranstalten für Agrartechnik (DEULA) Rheinland und Westfalen vermittelt.

Am Ende Deiner Ausbildung findet eine Abschlussprüfung statt, die aus einem praktischen und einem schriftlichen Teil besteht.

Beginn und Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und beginnt immer zum 01. August eines Jahres.

Was Du mitbringst...

  • Hauptschulabschluss 10A
  • Teamfähigkeit
  • Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Freude an der Arbeit im Freien

Was Du bei uns bekommst...

  • 3-jährige Ausbildung am Berufskolleg für Technik in Siegen, im Ausbildungszentrum der Bauindustrie und des Baugewerbes (AWZ Kreuztal) sowie bei der Deutschen Lehranstalt für Agrartechnik (DEULA)
  • qualifizierte praktische Ausbildung durch erfahrene Fachkräfte
  • vielfältige Einsatzgebiete
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Fortbildungen zur Erweiterung fachlicher und persönlicher Kompetenzen
  • gute Übernahmechancen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung

Ausbildungsvergütung (seit 01.03.2019)

  1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € brutto
  2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € brutto
  3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto

Bewirb Dich jetzt bei uns!

Momentan bilden wir in diesem Bereich nicht aus.

Erfahrungsberichte unserer Azubis

 Hier findest Du bald Erfahrungsberichte unserer Azubis.

 

 

 

 

 

 

 

Randspalte