Sprungziele
Inhalt

Corona - Weiter steigende Fallzahlen

Die Corona-Fallzahlen im Kreis Olpe steigen derzeit weiterhin deutlich an. Nachdem bereits am Samstag 18 Neufälle gemeldet wurden, sind inzwischen weitere 13 Neuinfektionen bestätigt worden. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie beläuft sich nun auf 874. Derzeit gelten 80 Personen als akut infiziert.

Die Fallzahl pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt heute laut Daten des Robert-Koch-Instituts bei 33,6. Allerdings ist durch die hohe Zahl der Neuinfektionen morgen mit einer 7-Tages-Inzidenz deutlich über dem ersten Schwellenwert von 35 zu rechnen.

Da das Infektionsgeschehen im Kreis Olpe nicht auf ein bestimmtes Ausbruchsgeschehen zurückzuführen ist, greifen bei Überschreiten des Schwellenwertes von 35 automatisch die Vorgaben in § 15a der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Danach dürfen im gesamten Kreisgebiet an Festen aus herausragendem Anlass nur noch höchstens 50 Personen teilnehmen. Dies gilt für Feierlichkeiten wie beispielsweise Hochzeiten oder runde Geburtstage, die nicht in der eigenen Wohnung durchgeführt werden. Ausnahmen können die Ordnungsämter nur auf Basis eines besonderen Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes zulassen.

Fallzahlen (Stand 12.10.2020):

Gesamtzahl der Infektionen:

874

Davon genesen:

737

Sterbefälle:

57

Aktuell Infizierte:

80

7-Tages-Inzidenz (lt. RKI)

33,6

Randspalte