Sprungziele
Inhalt
02.03.2021

Südafrikanische Mutation nachgewiesen

Heute sind dem Gesundheitsamt 23 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet worden. Damit hat sich seit Beginn der Pandemie die Zahl der Infizierten auf 3803 erhöht. 

Erstmals wurde jetzt  unter den positiven Testergebnissen der vergangenen Tage auch eine Infektionen mit der Südafrikanischen Mutation des Corona-Virus nachgewiesen. Damit ist diese Virus-Mutation auch im Kreis Olpe angekommen. 

Um einen genaueren Überblick über die Ausbreitung der Virus-Mutanten zu erhalten, hatte das Gesundheitsamt bereits Mitte Februar veranlasst, dass alle Positiv-Testungen der von ihm beauftragten Tests auch auf mögliche Mutationen hin geprüft werden. Von den Laboren waren bisher 79 Fälle von Mutationen der britischen Variante gemeldet worden.

Corona-Virus
Corona-Virus

Randspalte