Sprungziele
Inhalt
24.11.2020

"Bringt Eucht in Führung!" Neues Projekt für Frauen und KMU

„Bringt euch in Führung! Für Frauen und  KMU“ – unter diesem Titel startet ein neues Projekt des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe, das sich an weibliche Fachkräfte sowie Personalverantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) richtet.

Unternehmen können vom Potenzial der Frauen profitieren. Junge Frauen sind gut qualifiziert, leistungsstark und karriereorientiert. Sie stellen über die Hälfte der Hochschulabsolventen und damit die Mehrheit des potenziellen Fach- und Führungskräftenachwuchses. Damit wächst der Druck in Unternehmen, Frauen entsprechende Karrierechancen zu eröffnen und einen Aufstieg in Spitzenpositionen zu ermöglichen.

Aber welche Rahmenbedingungen müssen Unternehmen bieten, damit Frauen Führungspositionen anstreben? Was motiviert und was hemmt Frauen, im Beruf Leitungsfunktionen auszuüben? Mittels einer Befragung von weiblichen Fachkräften sowie Personalverantwortlichen in Unternehmen will das Kompetenzzentrum zunächst eine Status-quo- Analyse in der Region durchführen, denn konkretes Datenmaterial über Frauen in Führungspositionen liegt für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe bisher nicht vor.

Auf Basis der Befragungsergebnisse sollen verschiedene Web-Seminar-Reihen angeboten werden, die sich einerseits an weibliche Fachkräfte und andererseits an Personalverantwortliche oder Geschäftsführungen der Unternehmen richten. In den Seminaren sollen die spezifischen Herausforderungen an Frauen in Führungspositionen gemeinsam bearbeitet werden.

Direkt zu den Fragebögen geht es hier:

Das Projekt wird aus Mitteln des Landes NRW und des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Ansprechpartnerin ist Carla Hömberg (c.hoemberg@kreis-olpe.de / 02761 81-514).

Randspalte