Hilfsnavigation

Wendener Hütte 2 Burg Bilstein 1 Kirchhoff Automotive Warmumformanlage Kirchhoff Automotive MAG-Schweißen Galileopark 2

Logo Kreisjubiläum

 

Logo Leichte Sprache

Kontakt
Westfälische Straße 75
57462 Olpe
Telefon:  02761 81 0
Fax:  02761 81 343
E-Mail:  info@kreis-olpe.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Öffnungszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 13.00, 14.00 - 17.00
Fr. 8.00 - 13.00


besondere Öffnungszeiten:

Zulassung und Fahrerlaubnis Olpe
Mo., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Di., Do. 8.00 - 17.00 durchgehend
Sa. 9.00 - 11.00 (Samstags nur Privatkunden)

Zulassung Lennestadt
Mo., Di., Mi., Fr. 8.00 - 12.00
Do. 8.00 - 17.00 durchgehend

Ausländerbehörde
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Please make an appointment!
Prenez date, s`il vous plait!

Informativ für Sie

Externer Link: http://www.suedwestfalen.comLogo KILogo Kein Abschluss ohne AnschlussLogo RAL

11.09.2018

Gesund und Fit im Kreis Olpe
Diabetes - Aktionstage

In den letzten beiden Septemberwochen finden auf Empfehlung der Kommunalen Konferenz Gesundheit, Alter und Pflege Aktionstage zur Früherkennung und Prävention des Diabetes mellitus Typ II statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich über die Zuckerkrankheit zu informieren und mehr über Risikofaktoren und die Vorbeugung zu erfahren.

Während der Aktionstage bieten insgesamt zehn Apotheken in drei Kommunen des Kreises kostenfreie Messungen des Blutzuckers, des Blutdrucks, des prozentualen Körperfettanteils, des Bauchumfangs und des BMI an. Bei übergewichtigen Menschen können zudem der individuelle Energiebedarf und die optimale Kalorienzufuhr für eine Diät bestimmt werden. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Hinweise zur gesunden Ernährung, zur Bewegung oder zum Stressabbau.  

Die Aktionstage sind Teil des Konzeptes „Gesund und fit im Kreis Olpe für übergewichtige Erwachsene mit Typ II Diabetes“. Auslöser für das Konzept für die Prävention und Früherkennung waren Zahlen aus dem Gesundheitsbericht 2016. 54% der Bevölkerung im Kreis Olpe sind danach übergewichtig und adipös. Die Zahlen hierzu sind steigend. Außerdem ist die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus Typ II in der ambulanten Versorgung sowohl in NRW als auch im Kreis Olpe im Vergleich zu den Vorjahren deutlich angestiegen. Übergewicht ist einer der Hauptrisikofaktoren für die Entwicklung eines Diabetes mellitus Typ II, zu dessen Folgeerkrankungen auch Herzinfarkt und Schlaganfall zählen. Untersuchungen zeigen, dass sich ein erheblicher Anteil der diabetesbedingten Folgeerkrankungen und auch der damit verbundenen Gesundheitsausgaben durch Angebote zur Früherkennung und Prävention des Typ II-Diabetes vermeiden ließen. 

Folgende Apotheken nehmen an der Aktion teil: 

Drolshagen:    Alte-Apotheke, Clemens-Apotheke

Olpe:               Agatha-Apotheke, Apotheke am Markt, Franziskus-Apotheke, Linden-Apotheke, Martinus-Apotheke, Sonnen-Apotheke, Valentin Apotheke

Wenden:         Antonius-Apotheke

Logo Kreis Olpe