Sprungziele
Inhalt

Kreishausöffnung und Bürgertelefon

Besuchstermine im Kreishaus ab Montag eingeschränkt wieder möglich

Auch nach Lockerung der Corona-Beschränkungen bleiben die Gebäude der Kreisverwaltung Olpe für den Publikumsverkehr grundsätzlich bis auf weiteres geschlossen. Allerdings sind bei zwingender Notwendigkeit Kundenkontakte nach Terminvereinbarungen und unter Beachtung von strengen Hygiene- und Abstandsregeln wieder möglich. 

Besucherinnen und Besucher müssen vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbaren. Für alle Termine ist ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Da die Türen des Kreishauses weiterhin verschlossen sind, werden Besucherinnen und Besucher am Eingang abgeholt. Außerdem werden alle Personendaten sowie Datum und Uhrzeit des Aufenthalts in den Dienststellen des Kreises erfasst.   

Auch für die Zulassungsstelle und die Fahrerlaubnisbehörde gelten diese Regelungen weiterhin. Nach vereinbartem Termin kann die Zulassung ausschließlich über den Eingang „Westfälische Straße 75“ betreten werden. Am Eingang erfolgt eine Termin- und Einlasskontrolle. Bei Vorliegen grippeähnlicher Symptome ist ein persönlicher Besuch im Kreishaus allerdings nicht möglich. 

Eine Veränderung gibt es auch beim Corona-Bürgertelefon der Kreisverwaltung. Nachdem die Zahl der Anrufe an den Wochenenden deutlich zurückgegangen ist, steht das Bürgertelefon zukünftig am Wochenende nur noch samstags von 10-14 Uhr zur Verfügung. An Sonn- und Feiertagen ist es bis auf weiteres nicht mehr erreichbar.

Corona-Virus
Corona-Virus