Sprungziele
Inhalt

Jugendsozialarbeit

Junge Menschen, die nach Beendigung der Vollzeitschulpflicht Probleme auf dem Weg in das Berufsleben haben, eine Ausbildung abgebrochen haben, arbeitslos sind und nicht wissen, wie es weitergehen soll, benötigen Unterstützung. Der Kreis Olpe bietet in Zusammenarbeit mit der Kompetenzagentur des Kath. Jugendwerkes Olpe e.V. FÖRDERBAND eine Anlaufstelle, wo gemeinsam nach geeigneten Lösungswegen gesucht wird.
Das Beratungs- und Unterstützungsangebot für junge Menschen mit Problemen auf dem Weg in das Berufsleben wird im Rahmen des Programms JUGEND STÄRKEN im Quartier durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI), den Europäischen Sozialfonds und den Kreis Olpe gefördert.

https://www.jugend-staerken.de/
http://www.esf.de/

LOGO-BMI

http://ec.europa.eu/esf/home.jsp?langId=de

Randspalte