Sprungziele
Inhalt
17.05.2019

Landrat Beckehoff dankte Jubilaren und Ruheständlern

Feier auf der Hohen Bracht.

Zur traditionellen Jubilarfeier der Kreisverwaltung Olpe auf der Hohen Bracht lud Landrat Frank Beckehoff kürzlich alle diejenigen ein, die im vergangenen Jahr ein Dienstjubiläum feierten oder in Ruhestand gingen. Er freute sich, 16 Beschäftigte, Beamte und Ruheständler sowie deren Partner bei sonnigem, kalten Frühlingswetter auf der Terrasse im ersten Stock des Aussichtsturmes begrüßen zu können.  

In seiner Begrüßung nutzte Beckehoff die Gelegenheit, seine Anerkennung für die geleistete Arbeit auszusprechen. „In vielen Jahren sind Sie Teil der großen Familie der Kreisverwaltung gewesen, Sie haben diese geprägt, zusammengehalten und ihr zu dem guten Ruf verholfen, mit dem uns die Öffentlichkeit wahrnimmt. Für all das, was Sie an Wissen und Können, an Einsatz und Zuverlässigkeit eingebracht haben, möchte ich mich anlässlich dieser Feier herzlich bei Ihnen bedanken.“  

Nach dem Essen nutzten viele Gäste die Möglichkeit, einige der Kalorien durch den Aufstieg auf den Turm wieder abzubauen. Lohn dieser kleinen Mühe war dann eine tolle Fernsicht über die bewaldeten Berge des Sauerlandes an einem klaren Frühlingsabend. Die Feier fand ihren Abschluss mit netten Gesprächen und harmonischem Beisammensein. 

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten: Werner Figge (Fachdienst –FD-Liegenschaftskataster und Geoinformation), Andrea Heinemann (FD Straßenverkehr), Elisabeth Rickelhoff(FD Gesundheit und Verbraucherschutz); 

Auf eine 40-jährige Dienstzeit schauten zurück: Jürgen Bieker (FD Liegenschaftskataster und Geoinformation), Inge Fernholz (FD Personal), Christiane Haßler (FD Straßenverkehr), Veronika Koch (FD Finanzielle Jugendhilfen), Bernd Michler (FD Fachdienst Bauordnung und Wohnbauförderung), Klaus Müller (FD Finanzen), Elvira Schmengler (Gleichstellungsbeauftragte): 

In Ruhestand gingen: Dieter Abel, Martin Baethcke, Angelika Burghaus, Thomas Feldmann, Silvia Halbe, Jürgen Bieker.

Jubilarfeier
Die Jubilare und Ruheständler mit Landrat Beckehoff auf der Hohen Bracht.

Randspalte