Sprungziele
Inhalt

Tag der Weltmarktführer in Westfalen
am 30. September in Meschede

Gemeinsam mit der Wirtschaftswoche, dem Magazin aus der Verlagsgruppe Handelsblatt, veranstalten die Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen am 30. September in Meschede den "Tag der Weltmarktführer in Westfalen". Die Teilnehmer erwartet ein hochkarätig besetztes Kongressprogramm im großen Saal der FH in Meschede: EU-Kommissar Günther Oettinger, BDI-Präsident Ulrich Grillo und Audi-Vorstand Dr. Bernd Martens sind die prominentesten Gastredner.

Im Mittelpunkt der Tagung stehen die Energiewende, die Bedeutung der Automobilzulieferer als Innovationstreiber, erfolgreiche Unternehmensnachfolge sowie die Marken- und Produktpolitik heimischer Weltmarktführer. Dazu tragen insbesondere südwestfälische Weltmarktführer maßgeblich bei. Sie sind durch Arndt Kirchhoff (Kirchhoff Automotive GmbH, Attendorn), Walter Mennekes (Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co KG, Kirchhundem), Michael Huber (Trilux GmbH, Arnsberg), Dr. Hinrich Mählmann (Otto Fuchs KG, Werdohl) und Detlef Eßbach (Ritzenhoff AG, Marsberg) im Programm vertreten.

Die entgeltpflichtige Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer und Top-Entscheider aus Industrie und industrienahen Dienstleistungen aus Westfalen und weit darüber hinaus. Mitglieder der Industrie- und Handelskammern erhalten bei der Buchung einen Vorzugspreis.

Die Veranstaltung ist ein weiterer Beitrag dazu, Südwestfalen als drittstärkste Industrieregion in Deutschland noch bekannter zu machen.

Weitere Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie hier: www.weltmarktfuehrer-tag.de/westfalen

Logo Tag der Weltmarktführer
Logo Tag der Weltmarktführer