Sprungziele
Inhalt

Am 23.03.2015 hat der Kreistag für die Dauer seiner Wahlperiode bis 2020 Frau Gisela Lehwald zur Ombudsfrau bestellt.

Ihre Aufgabe ist es, Betroffene in Konfliktfällen, die sich auf ihre Behinderung beziehen und in denen sie sich von Behörden, Einrichtungen, Kostenträgern oder Institutionen in ihren Rechten beeinträchtigt fühlen, zu unterstützen (keine Rechtsberatung).

Die Ombudsfrau

  • nimmt Anregungen und Beschwerden der Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige entgegen und vermittelt in Konfliktfällen, die sich auf die Behinderung beziehen
  • bietet Mithilfe und Unterstützung bei der Formulierung von Eingaben und Anträgen in Fällen von Beschwerden und Benachteiligungen