Sprungziele
Inhalt

Welche Gebäude sind einmessungspflichtig?

Alle dauerhaften Gebäude unterliegen der gesetzlichen Einmessungspflicht. Dies gilt für neu errichtete und in ihrem äußeren Grundriss veränderte Gebäude. Darunter fallen beispielsweise Industrieanlagen, Wohn- und Geschäftshäuser, landwirtschaftliche und gewerbliche Bauten aber auch Wintergärten und Garagen.

Nicht einmessungspflichtig sind Umbauten ohne äußere Grundrissveränderung und nur vorübergehend aufgestellte Bauten. Gebäude mit weniger als zehn Quadratmeter Grundrissfläche sowie Carports, Gartenhäuser, Vordächer und Überdachungen müssen ebenfalls nicht eingemessen werden.
Bei Fragen, ob Ihre bauliche Einrichtung der Einmessungspflicht unterliegt, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.