Sprungziele
Inhalt
  • Auf Ihre E-Mails und Anrufe reagieren wir innerhalb eines Arbeitstages und Sie erhalten eine Antwortmail oder einen Rückruf.
  • Auf schriftliche Anfragen und Anträge, die nicht als Folge den Erlass eines Verwaltungsaktes haben, reagieren wir mit einer Eingangsbestätigung innerhalb von drei Arbeitstagen. Mit der Eingangsbestätigung erfolgt die Nennung des Ansprechpartners, seiner Kommunikationsdaten und der Zeiten seiner Erreichbarkeit.
  • Bei Anträgen auf Erlass von Verwaltungsakten (z.B. einer Genehmigung) erhalten sie innerhalb von sieben Arbeitstagen eine Rückmeldung mit Nennung des Ansprechpartners, seiner Kommunikationsdaten und der Zeiten seiner Erreichbarkeit sowie evtl. noch fehlender Unterlagen.
  • Bei einem Antrag nennen wir mögliche Tatbestände, die zu "Auszeiten" führen können, geben einen Zeitplan für das weitere Vorgehen und die Zusicherung, dass Ihnen Abweichungen, sobald sie sich abzeichnen, umgehend mitgeteilt werden.
  • Anträge auf Genehmigung von Großraum- und Schwerlasttransporten bearbeiten wir zeitnah. Dabei garantieren wir:
      1. Bei prüffähigen Anträgen, auf Einzelgenehmigung wird das Anhörungsverfahren unverzüglich durchgeführt. Die notwendige Behördenbeteiligung erfolgt innerhalb von 2 Arbeitstagen nach Eingang des Antrags.
      2. Bei prüffähigen Anträgen, die eine Dauergenehmigung zum Ziel haben, erfolgt diese Beteiligung innerhalb von 5 Arbeitstagen.
      3. Wenn alle Rückmeldungen vorliegen, erfolgt innerhalb von 3 Arbeitstagen eine abschließende Entscheidung.
  • Gerne nehmen wir Ihr Anliegen auch bei einem gemeinsamen Gespräch entgegen. Hierzu bieten wir Ihnen eine Besprechung mit den dafür notwendigen Gesprächsteilnehmern an. Auf Wunsch erhalten Sie ein Terminangebot innerhalb von fünf Arbeitstagen – wenn Sie wünschen auch gerne bei Ihnen vor Ort. Unsere Erfahrungen zeigen, dass bei solchen Terminen die anschließend notwendigen Schritte frühzeitig und umfangreich vorbesprochen werden können.