Sprungziele
Inhalt

Hier blitzt der Kreis

Geschwindigkeitsüberwachung

Eine Hauptursache von Verkehrsunfällen ist zu schnelles Fahren. Der Kreis Olpe führt deshalb Geschwindigkeitsmessungen entsprechend dem Verkehrssicherheitskonzept des Kreises Olpe an besonderen Gefahrenstellen durch. Ziel der Geschwindigkeitsüberwachung ist es, Verkehrsunfälle mit oftmals schweren Folgen zu verhindern.
Für die mobile Geschwindigkeitsüberwachung setzt der Kreis Olpe zwei Radarwagen ein. In der kommenden Woche sind in folgenden Kommunen Radarkontrollen vorgesehen:

 

Datum

Einsatzgebiete

29.07.2019

Finnentrop

 

30.07.2019

Wenden

 

31.07.2019

Drolshagen

 

01.08.2019

Attendorn

 

02.08.2019

Olpe

 

03.08.2019

 

 

04.08.2019

 

 

Die Kreisordnungsbehörde behält sich jedoch vor, kurzfristig auch an anderen Stellen im Kreisgebiet zu blitzen.

Außerdem führt die Kreispolizeibehörde Olpe Geschwindigkeitskontrollen in eigener Zuständigkeit durch.

Logo Kreis Olpe
Logo Kreis Olpe