Sprungziele
Inhalt

Werthmann-Werkstätten Attendorn

Die Werthmann-Werkstätten bestehen seit 1972 und sind eine zukunftsorientierte Einrichtung des Caritasverbandes Olpe. "Arbeit möglich machen" ist unser Auftrag.
Wir bieten Menschen mit Behinderungen einen ihren Möglichkeiten entsprechenden Arbeitsplatz. Durch ein vielfältiges Arbeits- und Bildungsangebot begleiten wir sie dabei, ihre Persönlichkeit und ihre Selbstständigkeit weiter zu entwickeln bzw. zu erhalten. So erleben sie sich in Gemeinschaft und erfahren einen strukturierten Tagesablauf. Als ihr Partner unterstützen wir sie auf ihrem Weg zu Selbstbestimmung, Integration und gesellschaftlicher Teilhabe.

Durch die ständige Verbesserung unserer Qualität sind wir bei unseren Kunden und Auftraggebern ein zuverlässiger, vertrauensvoller Partner und arbeiten marktorientiert. Wir sind in den Bereichen Büroservice und Lettershop, Aktenvernichtung, Holzbearbeitung, Metallbearbeitung, Montage, Verpackung und Lager beschäftigt.

Unsere Mitarbeiter, mit ihren vielfältigen beruflichen Qualifikationen, engagieren sich gemeinsam in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen für die Erreichung der Ziele unserer Einrichtung.

Im ständigen Wechselspiel zwischen sozialem Auftrag und der Produktivität erfüllen wir die individuellen Bedürfnisse der Menschen mit Behinderungen bestmöglich, wie im Berufsbildungsbereich und im Förderbereich.

Wir ermöglichen begleitende Unterstützung im Aufnahmeverfahren in die Werkstätten sowie Vermittlung von Kontakten zu Behörden und anderen Einrichtungen.

Individuell beraten wir Beschäftigte und ihre Angehörigen zu Fragen der familiären Betreuungssituation und der gewünschten Lebensqualität.